TennisarmDer "Tennisarm" (med. Epicondylitis) beschreibt einen muskulären Reizzustand des Unterarms, welcher durch extreme oder wiederkehrende physische Belastungen entsteht.

Erfahren Sie auf unseren Webseiten erprobte Methoden, Übungen und Therapien zur effektiven Behandlung des Tennisarmes...

für eine umgehende Schmerzlinderung sowie zeitnahe Heilung auf natürliche Art!

Tennisarm: Tipps Zur Heilung

Was Bringen Medizin, Salben Und Pillen?

Medikamente Bei Tennisarm

Bei der Behandlung eines Tennisarms erfolgt zunächst meist eine konservative Therapie mit Schonung, Krankengymnastik oder Bandagen.

Für den Fall, dass die Beschwerden dadurch nicht zurückgehen können auch verschiedene Medikamente zur Behandlung eingesetzt werden.

Je nach Krankheitsbild können verschiedene Arzneimittel zur Anwendung kommen, die jedoch zumeist auch mit verschiedenen Nebenwirkungen verbunden sind.

Weiterlesen…

Homöopathie bei Tennisarm

Homöopathie bei Tennisarm

Die meisten Menschen wissen mittlerweile, dass man nicht regelmäßig Tennis spielen muss, um einen Tennisarm zu bekommen…

Es handelt sich dabei um eine allgemeine Reizung der Sehnenansätze am äußeren Ellenbogen, die in erster Linie durch eine Über- oder Fehlbelastung der betreffenden Muskeln und Sehnen hervorgerufen wird.

Je nach Schwere der Erkrankung können Sie den Tennisarm mit verschiedenen Therapien behandeln…

Weiterlesen…

Akupunktur gegen den Tennisarm

Akupunktur gegen den Tennisarm

Bei einem Tennisarm kommt es mitunter zu starken Schmerzen und Einschränkungen der Bewegungsfähigkeit. Selbst alltägliche Bewegungen können so zu einer echten Qual werden.

Zur Linderung der Beschwerden können verschiedene Behandlungsmethoden eingesetzt werden. Zunächst einmal ist es wichtig, die betroffenen Muskeln und Sehnen zu schonen.

Sofern andere Therapien wie Krankengymnastik oder Salbenumschläge nicht zum gewünschten Erfolg führen kann der Tennisarm auch mit einer Akupunktur behandelt werden…

Weiterlesen…