Was Bringen Medizin, Salben Und Pillen?

Medikamente Bei Tennisarm

Bei der Behandlung eines Tennisarms erfolgt zunächst meist eine konservative Therapie mit Schonung, Krankengymnastik oder Bandagen.

Für den Fall, dass die Beschwerden dadurch nicht zurückgehen können auch verschiedene Medikamente zur Behandlung eingesetzt werden.

Je nach Krankheitsbild können verschiedene Arzneimittel zur Anwendung kommen, die jedoch zumeist auch mit verschiedenen Nebenwirkungen verbunden sind.

Weiterlesen…

Homöopathie bei Tennisarm

Homöopathie bei Tennisarm

Die meisten Menschen wissen mittlerweile, dass man nicht regelmäßig Tennis spielen muss, um einen Tennisarm zu bekommen…

Es handelt sich dabei um eine allgemeine Reizung der Sehnenansätze am äußeren Ellenbogen, die in erster Linie durch eine Über- oder Fehlbelastung der betreffenden Muskeln und Sehnen hervorgerufen wird.

Je nach Schwere der Erkrankung können Sie den Tennisarm mit verschiedenen Therapien behandeln…

Weiterlesen…

Unterschiede Tennisarm, Mausarm, Golferellenbogen

Unterschied Tennisarm Mausarm Golferellenbogen

Bei einem Tennisarm, Mausarm oder Golferellenbogen handelt es sich um Schmerzsyndrome, die durch eine Überbelastung der Muskulatur entstehen.

Die Funktionalität des betroffenen Arms wird dadurch stark eingeschränkt. Hiervon betroffen sind häufig Tennis- oder Golfspieler sowie Personen die sehr viel am Computer arbeiten.

In vielen Fällen sind jedoch auch andere Belastungen wie handwerkliche Tätigkeiten für die Beschwerden verantwortlich…

Weiterlesen…

Was ist ein Tennisarm?

was ist ein tennisarm

Auch wenn Sie noch nie in Ihrem Leben Tennis gespielt haben können Sie von einem Tennisarm betroffen sein…

Erstes Symptom ist ein stechender Schmerz im seitlichen Bereich des Ellenbogens, welcher bei Druckausübung noch an Intensität zunimmt. Auslöser der Beschwerden ist eine Überbelastung der Strecksehnen im Unterarm durch hoch frequente oder sich ständig wiederholende Bewegungen.

Diese führen zu einer Entzündung des seitlichen Knochenvorsprunges des Ellenbogens. In erster Linie sind Männer und Frauen mittleren Lebensalters von einem Tennisarm betroffen.

Weiterlesen…